Auf ins neue Gartenjahr!

Bald ist es soweit: Die Tage werden nicht nur länger, sondern auch wieder wärmer werden. Man hört es auch schon draußen: Das Vogelgezwitscher nimmt täglich zu. Und die ersten Frühblüher sind auch zu finden.

Los geht es bereits zu Hause auf der Fensterbank mit dem Vorziehen von Paprika, Zwiebel, Weißer Monatserdbeere und ersten Brokkolipflanzen. Die ersten Samen können auch bald direkt ins Beet gesät werden: Die Ackerbohne, auch Sau- oder Puffbohne genannt. Also ein neues Gemüse in unserem Garten! Doch längst nicht das Einzige, für dieses Jahr haben wir außerdem geplant:

  • Ackerbohne (Ratio)
  • Bohne (Sanguigno 2, Blauhilde)
  • Brokkoli (Cezar)
  • Chili (Glockenpaprika, Rotes Teufele)
  • Haferwurzel
  • Gurke (Hörnchenkürbis, Tanja, Vorgebirgstraube)
  • Kartoffeln (Bamberger Hörnchen, Rote Emmalie, Ackersegen, Violetta)
  • Knollensellerie (Ibis)
  • Kohlrabi (Superschmelz, Rasko, Blaril, Azur Star)
  • Kürbis (Red Kuri, Grüner Hokkaido, Sweet Dumpling)
  • Mairübe (Blanc globe a collet violet)
  • Mais (Golden Bantam)
  • Mangold (Rainbow)
  • Möhre (Ochsenherz, Colorada, Nantaise Milan)
  • Paprika (Liebesapfel, Sweet Chocolate, Frühzauber)
  • Pastinake (Aromata)
  • Petersillienwurzel (Halblange)
  • Physalis
  • Radieschen (Saxa Treib 3, De Dix-Huit-Jours)
  • Rote Beete (Burpees Golden, Tondo di Chioggia)
  • Rotkohl (Rodynda)
  • Salat (Grün im Schee, Feldsalat (Verte á coeur plain 2), Pirat, Till, Wilde Rauke, Bunte Salatmischung, Portulak)
  • Spinat (Butterflay, Verdil)
  • Tomate (Black Cherry, Bogus Fruchta, Rote Murmel, San Marzano, Goldene Königin)
  • Wirsing (Winterfürst 2)
  • Zucchini (Alberello, Cocozelle von Tripolis, Rondini Mexico)
  • Zuckererbsen (Groot Zuckearfen, Ambrosia)
  • Zwiebel (Sturon)

Dazu sind unter anderem noch folgende (Heil-)Kräuter geplant:

Minze, Melisse, Brunnenkresse, Meerrettich, Sauerampfer, Echter `Schwarzkümmel, Medizinische Kamille, Lavendel, Winter-Bohnenkraut, Andorn, Mohn, Weinraute, Beifuß, Thymian, Oregano, Majoran, Basilikum, Dill,  Kümmel, Kerbel, Johanniskraut, Ringelblume.

IMG_1100

Auch schwarze Johannisbeeren ziehen wir groß!

Neu in diesem Jahr ist auch unser geplanter „Jungpflanzenmarkt„. Wir werden euch im April und Mai vor der Mensa an der Reichenhainer Straße selbst vorgezogene Jungpflanzen anbieten. So könnt ihr euch mit eigenem Gemüse vom Balkon oder eurem kleinen Beet selbst versorgen. Die genauen Termine stehen noch nicht fest, da wir zuvor selber erst Erfahrungen mit dem zeitlichen Ablauf dieser Aktion sammeln müssen. Drückt die Daumen, dass uns das Vorziehen gut gelingt!

Unser Insektenhotel sucht noch etwas Befüllung, damit dort zahlreiche Besucher ab Anfang einchecken können:

  • Schilfrohre
  • Hartholzstücke
  • viele Holzscheite / Totholz
  • Stamm- und Astscheiben
  • Stroh
  • Lehmfüllung
  • Gitterziegel
  • markhaltige Zweigabschnitte (z.B. von Brombeere, Holunder, Bambus)
DSC00769

Unser (noch) leeres Insektenhotel.

Ihr habt was davon zur Hand, dann gerne her damit und meldet euch doch einfach hier. Allgemein suchen wir dringend neue Mitgärtner, damit das Projekt über Studentengernerationen weitergetragen wird. Du musst kein Profi sein, aber mit uns kannst du es werden! ;)

Und zu guter Letzt noch folgende Information: Gegen Ende des letztens Jahres, kam es in unserem Garten verhäuft zu Diebstahl von Gemüse (unsanft abgerissene Kürbisfrüchte, Brokkolirösschen, Tomaten, …). So bitte nicht! Es darf jeder gerne etwas Ernten: Dazu einfach nett fragen, oder noch besser, mit tatkräftig Anpacken. Aber ist ja eigentlich logisch… :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.